Projektübersicht

Unter dem Motto „Winds, Strings & Voices“
organisiert der Förderverein "Jugendmusiknetzwerk im Hessischen Kegelspiel" jährlich ein Projektkonzert mit ca. 100 - 130 Mitwirkenden Jugendlichen der Region "Hessisches Kegelspiel".

Kategorie: Jugend
Stichworte: JuMuNet Big Band, Colours of Wind Orchester, Kammerorchester Hünfeld, Jugendchor St. Benedikt, Projektchor KlangFusion
Finanzierungs­zeitraum: 05.07.2018 09:14 Uhr - 03.10.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Februar 2018 bis Oktober 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Konzertprojekt bringt die musizierende Jugend der Region in voller Breite d.h. Sänger, Bläser, Streicher und in verschiedenen großen und kleinen Ensembleformationen regelmäßig zusammen, um die Vernetzung der Jugendlichen untereinander und deren musikalische Entwicklung zu fördern.
Das Förderkonzept ist für Jugendliche im ländlichen Raum als Ergänzung zur Nachwuchsförderung von Schulen, Vereinen und Kirche konzipiert und wurde wegen der besonderen Nachhaltigkeit mit dem Hessischen Demografie-Preis 2016 ausgezeichnet.

Zitat aus der Laudatio von Staatsminister Wintermeyer während der Preisverleihung am 28.Sept. 2016 :
"Durch ‚Winds, Strings & Voices‘ halten junge Menschen den Kontakt zur ländlichen Region. Das Projekt gibt ihnen darüber hinaus seit vierzehn Jahren die Möglichkeit, ihr Können gemeinsam zu präsentieren und verbindet durch eine universelle Sprache: die Musik.“

Links:
https://staatskanzlei.hessen.de/pressearchiv/pressemitteilung/demografie-preis-2016-vergeben
https://staatskanzlei.hessen.de/initiativen/demografie/demografie-preis-2016/preistraeger/winds-strings-voices

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Konzert soll die einst in den Nachwuchsgruppen von Vereinen, Kirche und Schulen gewachsenen Gemeinschaften auf höherem musikalischen Niveau mit jeweils neuen Ideen und Projekten regelmäßig zusammenführen Dabei sollen insbesondere die folgenden Ziele verfolgt werden:
• Förderkonzepte für Jugendliche im ländlichen Raum als Ergänzung zur Nachwuchsförderung von Schulen, Vereinen und Kirche entwickeln
• Musikalische Vielfalt und Experimentierfreudigkeit der Jugendlichen fördern
• Das regionale Netzwerk der musizierenden Jugend pflegt die kulturelle Bindung an die Region auch, wenn junge Erwachsene wegen Studium oder Beruf bereits nicht mehr in unserer Region, dem Hessischen Kegelspiel wohnen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn Jugendliche in neue Lebensabschnitte wie Studium oder Beruf starten, erhalten Hobbys oftmals niedrigere Priorität. Gut wenn währenddessen die alte Vernetzung noch funktioniert und Möglichkeiten bestehen, sich mit vertretbarem Aufwand bei anspruchsvollen Musikprojekten oder Formationen weiterzuentwickeln.
Wir haben über viele Projektkonzerte seit 2004 immer wieder Probeworkshops und Konzerte organisiert und tolle Konzertprogramme mit begeisternden jugendlichen Projektteams geschaffen.
Jugendliche erleben so erste Höhepunkte ihrer musikalischen Entwicklung, festigen ihr bisheriges soziales Netzwerk und sorgen dafür, dass die Region als weltoffen und musikalisch attraktiv wahrgenommen wird.
Das Projekt entfaltet damit eine Gravitationskraft, die ähnlich wie bei Zugvögeln bewirkt, dass Talente immer wieder gerne den Weg zurück zur Brutstätte ihrer musikalischen Fähigkeiten finden und neue Impulse austauschen.

Wer ebenfalls eine nachhaltige Bindung der Jugendlichen zur Musik und zur Heimatregion "Hessisches Kegelspiel" fördern will, kann dies durch eine kleine Spende und durch den Besuch unseres Konzertes am 21. Oktober 2018 tun.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Konzertprojekt und auch das Projektbudget ist über die letzten 14 Jahre kontinuierlich gewachsen. Mit dem Geld wollen wir die Finanzierung der Vorbereitung und Durchführung des Jugendkonzerts "Winds, Strings & Voices 2018" gewährleisten.
• Kosten für Musikförderung (ca. 4500 EUR): Dozenten und Übungsleiter für Probeworkshops, Arrangements, Fahrtkosten für Aushilfen
• Kosten für Konzertrahmen (ca. 2500 EUR): Technik, Raummieten, Werbung, Film- und Foto-Dokumentation, Nebenkosten für Getränke, Imbiss, Geschenke.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein "Jugendmusiknetzwerk im Hessischen Kegespiel e.V." plus ca. 100- 130 aktive Mitwirkende in Chören, Orchestern und Ensembles, sowie deren Verwandte, Bekannte und Fans.